Firebird Documentation Index → Firebird Database Cache Buffer - Funktionsweise
Firebird Home Firebird Home Firebird Documentation IndexWeiter: Der Firebird-Cache

Firebird Database Cache Buffer

Norman Dunbar

Martin Köditz

Übersetzung ins Deutsche

20. Juli 2013 – Version 1.3.1-de - deutsche Version


Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Der Firebird-Cache
MON$IO_STATS verwenden
A. Dokumenthistorie
B. Lizenzhinweis

Einleitung

Firebird nutzt einen Seiten-Cache (engl. page cache), um die Seiten im Speicher vorzuhalten. Diese sind deutlich schneller aus dem RAM zu laden als jedesmal von der Festplatte zu lesen. Die folgende Beschreibung wie Firebird den eigenen Cache verwendet, stammt aus einem Posting von Ann Harrison aus der Firebird-Support-Mailing-List.

Das Posting war eine Antwort auf die Frage ob es einen Weg gibt, den Speicher-Cache zu reduzieren, ohne zuviel Performance aufzugeben (engl. if there is a way to reduce the memory cache without giving up too much performance?) Dieses Posting bezog sich auf ein System, dass sehr lange benötigte, um aus dem Schlafmodus zu erwachen. Dies wurde als Grund vermutet, dass einige Zeit benötigt wurde, um alle Cache-Seiten vor dem Ausführen der ersten Abfrage von der Festplatte zu lesen. Dieser Grund wurde bestätigt und der verantwortliche DBA fragte über die Liste, wie er den Puffer soweit wie möglich reduzieren könne, zeitgleich aber noch ein vernünftig laufendes System erhielte.

Ann gab ihr Einverständnis das Posting formal als Teil des Firebird-Dokumentations-Projektes aufzunehmen.

Firebird Documentation IndexWeiter: Der Firebird-Cache
Firebird Documentation Index → Firebird Database Cache Buffer - Funktionsweise