Firebird Documentation IndexFirebird 2.5 SprachreferenzSystemtabellen → RDB$RELATION_FIELDS
Firebird Home Firebird Home Zurück: RDB$RELATION_CONSTRAINTSFirebird Documentation IndexNach oben: SystemtabellenWeiter: RDB$ROLES

RDB$RELATION_FIELDS

RDB$RELATION_FIELDS speichert die Definitionen der Tabellen- und View-Spalten.

Spaltenname Datentyp Beschreibung
RDB$FIELD_NAME CHAR(31) Spaltenname
RDB$RELATION_NAME CHAR(31) Der Name der Tabelle oder View zu der die Spalte gehört.
RDB$FIELD_SOURCE CHAR(31) Name der Domain auf der die Spalte basiert, entweder benutzerdefiniert über die Tabellendefinition oder automatisch über das System erstellt, anhand der definierten Eigenschaften. Die Eigenschaften stehen in der Tabelle RDB$FIELDS: diese Spalte verweist auf RDB$FIELDS.RDB$FIELD_NAME.
RDB$QUERY_NAME CHAR(31) Derzeit nicht verwendet
RDB$BASE_FIELD CHAR(31) Nur bei Views gefüllt. Beinhaltet den Namen der Spalte aus der Basistabelle.
RDB$EDIT_STRING VARCHAR(127) Nicht verwendet.
RDB$FIELD_POSITION SMALLINT Die null-basierte Position der Spalten in der Tabelle oder View, Aufzählung von links nach rechts.
RDB$QUERY_HEADER BLOB TEXT Nicht verwendet.
RDB$UPDATE_FLAG SMALLINT Gibt an ober dies eine reguläre (Wert 1) oder berechnete (Wert 0) Spalte ist.
RDB$FIELD_ID SMALLINT Eine ID zugewiesen durch RDB$RELATIONS.RDB$FIELD_ID zum Zeitpunkt als die Spalte zur View oder Tabelle hinzugefügt wurde. Sollte immer als vergänglich angesehen werden.
RDB$VIEW_CONTEXT SMALLINT Für eine View-Spalte ist dies die interne Kennung der Basistabelle aus der das Feld stammt.
RDB$DESCRIPTION BLOB TEXT Kommentare zur Tabellen- oder View-Spalte.
RDB$DEFAULT_VALUE BLOB BLR Der Wert, der für die DEFAULT-Klausel der Spalte verwendet wurde, sofern einer vorhanden ist, gespeichert als Binärsprachenrepräsentation (BLR).
RDB$SYSTEM_FLAG SMALLINT Gibt an, ob die Spalte benutzer- (Wert 0) oder systemdefiniert (Wert 1 oder größer) ist.
RDB$SECURITY_CLASS CHAR(31) Kann auf eine in RDB$SECURITY_CLASSES definierte Sicherheitsklasse verweisen, um Zugriffsbeschränkungen für alle Benutzer dieser Spalte anzuwenden.
RDB$COMPLEX_NAME CHAR(31) Nicht verwendet.
RDB$NULL_FLAG SMALLINT Gibt an ob die Spalte null zulässt (NULL) oder nicht (Wert 1)
RDB$DEFAULT_SOURCE BLOB TEXT Der Quelltext einer DEFAULT-Klausel, wenn vorhanden.
RDB$COLLATION_ID SMALLINT Die Kennung der Collation-Sequenz des Zeichensatzen für die Spalte, sofern dies nicht die Vorgabe-Collation ist.

Zurück: RDB$RELATION_CONSTRAINTSFirebird Documentation IndexNach oben: SystemtabellenWeiter: RDB$ROLES
Firebird Documentation IndexFirebird 2.5 SprachreferenzSystemtabellen → RDB$RELATION_FIELDS