Firebird Documentation IndexFirebird 2.5 SprachreferenzSystemtabellen → RDB$TRIGGERS
Firebird Home Firebird Home Zurück: RDB$TRANSACTIONSFirebird Documentation IndexNach oben: SystemtabellenWeiter: RDB$TRIGGER_MESSAGES

RDB$TRIGGERS

RDB$TRIGGERS speichert Triggerdefinitionen für alle Tabellen und View.

Spaltenname Datentyp Beschreibung
RDB$TRIGGER_NAME CHAR(31) Triggername
RDB$RELATION_NAME CHAR(31) Der Name der Tabelle oder View zu der der Trigger gehört. NULL wenn der Trigger auf ein Datenbankereignis angewandt wird („database trigger“)
RDB$TRIGGER_SEQUENCE SMALLINT Position dieses Triggers in der Sequenz. Null bedeutet normalerweise, dass keine Sequenzposition angegeben wurde.
RDB$TRIGGER_TYPE SMALLINT Der Ereignistyp, bei dem der Trigger ausgelöst wird:
1 - before insert
2 - after insert
3 - before update
4 - after update
5 - before delete
6 - after delete
17 - before insert or update
18 - after insert or update
25 - before insert or delete
26 - after insert or delete
27 - before update or delete
28 - after update or delete
113 - before insert or update or delete
114 - after insert or update or delete
8192 - on connect
8193 - on disconnect
8194 - on transaction start
8195 - on transaction commit
8196 - on transaction rollback
Das Erkennen des genauen RDB$TRIGGER_TYPE-Codes ist etwas komplizierter, da dies eine Bitmap nutzt, die für die Berechnung die Phase und das Ereignis sowie die Reihenfolge der Definitionen berücksichtigt. Für die Neugierigen wird die Kalkulation in Mark Rotteveels Blog unter erklärt.    
RDB$TRIGGER_SOURCE BLOB TEXT Speichert den Quellcode des Triggers in PSQL.
RDB$TRIGGER_BLR BLOB BLR Speichert den Quellcode des Triggers in Binärsprachenrepräsentation (BLR).
RDB$DESCRIPTION BLOB TEXT Kommentartext zum Trigger.
RDB$TRIGGER_INACTIVE SMALLINT Gibt an, ob der Trigger derzeit inaktiv (1) oder aktiv (0) ist.
RDB$SYSTEM_FLAG SMALLINT Kennzeichen: Gibt an, ob der Trigger benutzer- (Wert 0) oder systemdefiniert (Wert 1 oder größer) ist.
RDB$FLAGS SMALLINT Interne Verwendung
RDB$VALID_BLR SMALLINT Gibt an, ob der Text des Triggers nach der letzten Änderung mittels ALTER TRIGGER gültig bleibt.
RDB$DEBUG_INFO BLOB Beinhaltet Debugging-Informationen über die im Trigger genutzten Variablen.

Zurück: RDB$TRANSACTIONSFirebird Documentation IndexNach oben: SystemtabellenWeiter: RDB$TRIGGER_MESSAGES
Firebird Documentation IndexFirebird 2.5 SprachreferenzSystemtabellen → RDB$TRIGGERS