Firebird Documentation IndexFirebird 2.5 SprachreferenzÜber die Firebird SQL Sprachreferenz → Urheberschaft
Firebird Home Firebird Home Zurück: ThemaFirebird Documentation IndexNach oben: Über die Firebird SQL SprachreferenzWeiter: Anmerkungen

Urheberschaft

Inhaltsverzeichnis

Aktualisierungen der Sprachreferenz
Die Geburt des Bigbooks
Mitwirkende

Das Material für die Zusammenstellung dieser Sprachreferenz wurde durch die Open Source Community der Firebird-Entwickler über die letzten 15 Jahre zusammengetragen. Die Übergabe der Interbase 6 Open Source-Codebasis im Juli 2000 durch das (damaligen) Inprise / Borland-Konglomerat war herzlich willkommen. Allerdings kam diese Übergabe ohne Rechte zu bestehenden Dokumentationen. Seit dem Fork der Code-Basis durch die Besitzer für private und kommerzielle Zwecke, wurde klar, dass die nichtkommerzielle Firebird Open Source-Community niemals Nutzungsrechte hierfür erhalten würde.

Die zwei wichtigen Bücher des InterBase 6-Sammlung waren das Data Definition Guide und die Language Reference. Während ersteres die Untermenge der Data Definition Language (DDL) abdeckte, war der Rest im zweiten Buch enthalten. Glücklicherweise war es jahrelang für Firebird-Benutzer möglich, die PDF-Handbücher online zu finden.

Aktualisierungen der Sprachreferenz

Das Data Definition Guide, welches die Erstellung und Wartung der Metadaten für Datenbanken behandelt, war über Jahre hinweg „gut genug“: Die Data Definition Language eines DBMS ist üblicherweise stabil und wächst nur langsam im Vergleich zur Data Manipulation Language (DML), die der Abfrage dient und die PSQL für Serverbasierte Programmierung nutzt.

Der Vorsitzende des Firebird Dokumentations-Teams, Paul Vinkenoog, nahm sich der Aufgabe an, die große Masse an Verbesserungen und Neuerungen in der DML und PSQL im Rahmen der Veröffentlichungen zu dokumentieren. Paul war persönlich verantwortlich für das Zusammentragen sowie Zusammenstellen und, zum Großteil, Schreiben der kumulativen Reihe der „Language Reference Updates“—eine für jede Hauptversion seit v.1.5.

Die Geburt des Bigbooks

Ab etwa 2010 arbeitete Paul, mit Firebird Projektleitung Dmitry Yemanov und einem Dokumentationskollegen Thomas Woinke, an der Planung und dem Aufbau einer kompletten SQL-Sprachreferenz für Firebird. Sie begannen damit auf Basis der LangRef-Updates, die voluminös ist. Es würde eine große Aufgabe sein und für alle Beteiligten ein Freizeitersatz.

Dann, in 2013-4, zeigten zwei wohltätige Unternehmen — MICEX und IBSurgeon — erbarmen und beschäftigten drei Autoren, die sich der liegengebliebenen Arbeit annahmen und die Firebird 2.5 Language Reference in russisch veröffentlichten. Sie schrieben den Großteil der fehlenden DDL-Abschnitte und erstellten, übersetzten oder verwendeten DML- und PSQL-Material aus den LangRef Updates, russischsprachigen Support-Forums, Firebird Release Notes, Readme-Dateien und anderen Quellen. Ende 2014 war die Aufgabe weitestgehend erfüllt, in Form eines Microsoft Word-Dokumentes.

Übersetung . . .

Die russischen Sponsoren erkannten, dass ihre Anstrengungen mit der weltweiten Firebird Community geteilt werden mussten, und fragten einige Projektmitglieder eine Crowd-Funding-Kampagne zu starten, welche den russischen Text professionell ins Englische übersetzen sollte. Dieser übersetzte Text würde dann bearbeitet und in das Projektkonforme DocBook-Format übertragen sowie als Zusatz in die offene Dokumentationsbibliothek der Firebird-Projektes aufgenommen werden. Hier wären die Quellen für weitere Übersetzungen in andere Sprachen verfügbar.

Die Kampagne zum Einsammeln der Gelder startete Ende 2014 und war erfolgreich. Im Juni, 2015, begann der professionelle Übersetzer Dmitry Borodin mit der Übersetzung des russischen Textes. Durch ihn gelangte der Text zur Überarbeitung und DocBook-Konvertierung an Helen Borrie—und hier ist Die Firbeird SQL Sprachreferenz für V.2.5, von ...allen!

. . . und noch mehr Übersetzungen

Nach dem Erscheinen der DocBook-Quellen im CVS, werden unsere vertrauensvollen Übersetzer hoffentlich mit der Arbeit an deutschen, japanischen, italienischen, französischen, portugisischen, spanischen und tschechischen Übersetzungen beginnen. Gewiss ist, dass wir nie genug Übersetzer haben, so bitten wir Sie, die Firebirder, welche der englischen Sprache mächtig sind, über die Übersetzungsarbeiten in Ihre Muttersprache nachzudenken. Auch die Übersetzung von Abschnitten ist hilfreich.

Mitwirkende

Direkter Inhalt

  • Dmitry Filippov (writer)
  • Alexander Karpeykin (writer)
  • Alexey Kovyazin (writer, editor)
  • Dmitry Kuzmenko (writer, editor)
  • Denis Simonov (writer, editor, coordinator)
  • Paul Vinkenoog (writer, designer)
  • Thomas Woinke (writer)
  • Dmitry Yemanov (writer)

Ressourcen Inhalt

  • Adriano dos Santos Fernandes
  • Alexander Peshkov
  • Vladyslav Khorsun
  • Claudio Valderrama
  • Helen Borrie
  • and others

Übersetzungen

  • Dmitry Borodin, megaTranslations.ru
  • Martin Köditz, it & synergy GmbH

Bearbeitung und Konvertierung des englischen Textes

  • Helen Borrie
Zurück: ThemaFirebird Documentation IndexNach oben: Über die Firebird SQL SprachreferenzWeiter: Anmerkungen
Firebird Documentation IndexFirebird 2.5 SprachreferenzÜber die Firebird SQL Sprachreferenz → Urheberschaft