Firebird Documentation IndexFirebird 2.5 Sprachreferenz → Prozedurale SQL-Anweisungen (PSQL)
Firebird Home Firebird Home Zurück: EXECUTE BLOCKFirebird Documentation IndexNach oben: Firebird 2.5 SprachreferenzWeiter: Elemente der PSQL

Kapitel 7. Prozedurale SQL-Anweisungen (PSQL)

Inhaltsverzeichnis

Elemente der PSQL
DML-Anweisungen mit Parametern
Transaktionen
Modulstruktur
Gespeicherte Prozeduren
Vorteile von gespeicherten Prozeduren
Varianten der gespeicherten Prozeduren
Erstellen einer gespeicherte Prozedur
Anpassen einer gespeicherte Prozedur
Löschen einer gespeicherte Prozedur
Gespeicherte Funktionen (Stored Functions)
PSQL-Blöcke
Trigger
Reihenfolge der Ausführung
DML-Trigger
Datenbank-Trigger
Trigger erstellen
Trigger ändern
Trigger löschen
Schreiben des Body-Codes
Zuweisungs-Statements
DECLARE CURSOR
DECLARE VARIABLE
BEGIN ... END
IF ... THEN ... ELSE
WHILE ... DO
LEAVE
EXIT
SUSPEND
EXECUTE STATEMENT
FOR SELECT
FOR EXECUTE STATEMENT
OPEN
FETCH
CLOSE
IN AUTONOMOUS TRANSACTION
POST_EVENT
Abfangen und Behandeln von Fehlern
Systemausnahmen
Benutzerdefinierte Ausnahmen
EXCEPTION
WHEN ... DO

Prozedurales SQL (PSQL) ist eine prozedurale Erweiterung von SQL. Diese Sprachuntermenge wird zum Schreiben von gespeicherten Prozeduren, Triggern und PSQL-Blöcken verwendet.

PSQL bietet alle grundlegenden Konstrukte traditioneller strukturierter Programmiersprachen und enthält auch DML-Anweisungen (SELECT, INSERT, UPDATE, DELETE usw.), in einigen Fällen mit geringfügigen Änderungen der Syntax.

Zurück: EXECUTE BLOCKFirebird Documentation IndexNach oben: Firebird 2.5 SprachreferenzWeiter: Elemente der PSQL
Firebird Documentation IndexFirebird 2.5 Sprachreferenz → Prozedurale SQL-Anweisungen (PSQL)